Mann und Frau im Auto beim Date

Blind Date: 5 Tipps wie deins zum Erfolg wird

Mann und Frau im Auto beim DateAuf der Suche nach dem oder der Richtigen gibt es viele Methoden. Die einfachste ist eine Online Single-Börse zu nutzen.

Ein Blind Date ist aufregend, bringt Nervenkitzel, kann aber auch voll nach hinten losgehen.

Unter einem Blind Date definiert jeder etwas anders. Für manche ist es erst ein blind Date, wenn beide wirklich nichts voneinander wissen. Andere würden auch das erste Treffen nach einem Online-Dating so bezeichnen.

Das Internet ist ein besonders gutes Mittel, um schon einmal vorab zu prüfen ob einem jemand gefällt. Jedoch ist es nicht immer ganz einfach beim flirten heraus zu filtern wie ehrlich der Chatpartner ist.

So wird dein Blind Date erfolgreich:

1. Locker bleiben

Nur wer offen für etwas Neues ist, ist auch bereit sich auf diesen Spaß einzulassen. Wer sich auf ein Blind Date einlässt, liebt die Spannung. Telefoniere erst einmal mit dem Unbekannten, bevor du entscheidest, ob du dich darauf einlässt. Wonach sucht der andere? Was sind eventuelle Gemeinsamkeiten? Vielleicht eine Affäre oder doch eine Beziehung? Für eine Affäre muss nicht immer alles perfekt zusammen passen.

2. Horizont erweitern

Den perfekten Traumpartner gibt es nicht. Ein Traumpartner entwickelt sich durch Vertrautheit, Erfahrung und gemeinsame Erlebnisse. Dazu musst du aber erst eine liebende Beziehung aufbauen. Wenn du dich auf zu viele zwingende Eigenschaften versteift, wirst du dein Blind Date damit verderben.

Alter, Aussehen, Charakter oder Körpergröße sind natürlich wichtig aber nicht ausschlaggebend dafür, ob das Treffen ein Erfolg wird. Kein Mensch kann an einem Abend alles von sich preisgeben und möchte das auch nicht. Wenn dein Gegenüber dich nicht völlig abschreckt, lasst ihm/ihr eine Chance.

3. Vorsortieren

Flirt-Börsen ermöglichen heute jedem eine gute Vorauswahl zu treffen. Auf dieser Basis finden auch viele Dates statt. Treff dich nicht aus Mitleid mit jemanden. Wenn jemand andeutet nur eine Affäre zu wollen, glaub nicht dieses Verhalten ändern zu können.

Sortiere diese Kandidaten aus, wenn du das nicht willst. Kläre Oberflächlichkeit im Chat oder Telefonat. Lasst dich auf das große Spiel ein. Nur wer dies erlebt hat, kann auch sagen ob es einem gefällt.

4. Ehrlich sein

Wecke keine falschen Hoffnungen. Natürlich gibt es auch mal jemanden, den man im wahrsten Sinne des Wortes nicht riechen kann. Beispielsweise jemanden der vom Aussehen gar nicht passt oder irgendetwas an sich hat, was bei dir Ablehnung erzeugt.

Beende dann das Blind Date relativ schnell und gibt auch keine leeren Versprechungen. Verpacke die Wahrheit in Watte. Frauen können das von Natur aus besser. Männer sollten sich eine Ausrede einfallen lassen. Signalisiere aber ganz klar, dass du kein weiteres Interesse hast.

5. Zeigt euer Interesse

Nichts ist schlimmer, wenn es eigentlich passt aber beide dies nicht zeigen. In solchen Fällen sind schon einige Blind Dates wieder erfolglos auseinander gegangen. Bei großem Interesse ist es wichtig, eine offene Körperhaltung einzunehmen.

Eine unauffällige Berührungen oder erste Flirt versuche sind sehr willkommen. Sei aber vorsichtig! Zu aufdringliche Flirt versuche können schnell ins Gegenteil ausschlagen. Vereinbare ein nächstes Treffen. Wenn das leicht klappt, hast du einen klaren Pluspunkt auf deiner Seite.

Jetzt weitere Themen lesen: